• Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | All the strangest things are true

    Wink. Poppy. Midnight. Drei Spieler einer Geschichte, ein Held, eine Wölfin, eine Strippenzieherin – und ein altes, verlassenes Spukhaus, in dem sich grausame Dinge ereignet haben. Alle seltsamen Geschichten sind wahr, und so auch diese: Zwischen Lüge und Verrat, Begehren und Verderben, erzählt jeder seine ganz eigene Geschichte. Aber es gibt nur eine Wahrheit – und sie ist dunkler als alles, was im Spukhaus geschah …

  • Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Der letzte Wunsch & Das Schwert der Vorsehung

    Über fehlende Aufträge kann sich der Hexer Geralt von Riva nicht beklagen. Immerhin gibt es genug Kunden, die ihn bezahlen, damit er Ungeheuer wie Vampire, Dämonen und Drachen entfernt. Auf seinen Streifzügen durch Städte, Dörfer und die verlassensten Gegenden begegnen ihm die wunderlichsten Gestalten – doch es zieht ihn immer wieder zur Zauberin Yennefer. Und dann wäre da auch noch die Vorsehung, die mit einer besonderen Überraschung auf ihn wartet …

  • Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Starlight Nights – Immer wieder du

    Ein schreckliches Ereignis brachte die Schauspielfreunde Calista und Eric auseinander. Dabei sind sie die Einzigen, die sich gegenseitig Hoffnung schenken können, wenn sie schon im Keim von ihren übergriffigen Familien erstickt wird. Doch Callie will nach dem frühen Ende ihrer Karriere nichts mehr als ein normales Leben – bis Eric wieder in ihrem Leben auftaucht. Seine Anziehungskraft ist nicht geringer geworden, und als er Callie eine Traumrolle in einer Serie anbietet, muss sie zustimmen – doch da wäre noch ein kleines Problem: Eric ist inzwischen verlobt …

  • Comics,  Literatur,  Rezension

    Mini-Meinung | Empress Charlotte: The Princess and the Archduke

    Mit 16 Jahren verliebt sich die belgische Prinzessin in den Habsburger Maximilan, Bruder von Franz Joseph dem I. Was anfangs wie eine glückliche Eheschließung erscheint, stürzt Charlotte bald in einen Albtraum. Diplomatien, Kriege und die ständige Unsicherheit machen ihr ebenso sehr zu schaffen wie die unerfüllte Hoffnung auf einen Erben. In der komplizierten Welt der Herrscher und Beherrschten muss Charlotte ihre Naivität ablegen und ihre Pläne schmieden – denn schon bald soll Mexico ihr gehören …

  • Comics,  Literatur,  Rezension

    Mini-Meinung | The Golden Age – Vol. I, Part I

    Eine Prinzessin, ins Exil verbannt. Ein Ritter, der ihr den Rücken deckt. Sein junger Knappe, der ihnen folgt. Nur gemeinsam können sie Tilda den Thron zurückgewinnen, den ihr Bruder ihr gestohlen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel müssen sie sich Revolten und Gefahren stellen, von den sie noch nichts ahnen. Jeder von ihnen muss Prüfungen bestehen, die seine Gesinnung auf die Probe stellen – und eine mystische Schrift über ein Reich der Freiheit könnte das gesamte Land verändern …

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

    Ein Besuch von Oma Hummel sorgt für ganz schön viel Aufregung. Gespannt und voller Vorfreude wartet die kleine Hummel Bommel mit Mama und Papa Hummel am Bahnhof. Wenn doch nur der Zug nicht so lang brauchen würde! Und überhaupt, wieso geht die Zeit so langsam vorbei? Wieso wird sie in manchen Augenblicken schneller und fließt dann doch wieder zäh wie Honig dahin? Bommel macht sich auf die Spuren der Zeit und entdeckt ihre Geheimnisse …

  • Comics,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Pirouetten

    Schon von klein auf besteht Tillies Leben aus dem Eiskunstlauf. Wettbewerbe, tägliches Training, kaum Freunde, dafür aber Mobbing: Ihr Leben ist nicht nur eitel Sonnenschein. Als Tillie die Schule und ihr Team wechseln muss, macht ihr auch die neue Atmosphäre zu schaffen. Zwischen dem Leistungsdruck, den sie sich selbst auferlegt, und dem Aufwachsen in Texas ist es nicht leicht, zu sich selbst zu finden – vor allem als lesbische Eiskunstläuferin. Doch Tillie gibt nicht auf und kämpft dafür, ihre Ketten zu sprengen, die sie am Boden halten.

  • Buch,  Literatur

    Mini-Meinung | 5 Bücher, die ich abgebrochen habe

    Vor einigen Wochen habe ich auf Facebook kurz rumgefragt, ob Interesse an einem Beitrag bestehen würde, in dem ich meine abgebrochenen Bücher vorstelle. Da die Resonanz unerwartet groß war und ich wirklich gemerkt habe, dass das Themen sind, die euch interessieren, habe ich jetzt fünf Bücher rausgepickt, die ich in den vergangenen Jahren abgebrochen habe. Die Gründe dafür möchte ich nun kurz erläutern – wichtig dabei sind mir folgende Kriterien: Als abgebrochenes Buch ohne Rezension nehme ich nur Werke, bei denen ich nicht bis zur Hälfte durchgehalten habe. Außerdem soll das hier kein Bash oder Rant werden – ich möchte euch nur erklären, wieso für mich in dem Moment das…

  • Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Mondlichtkrieger

    Gesucht und gefunden: Lynn und Juri hatten eine Zukunft vor sich, in der ihre Liebe aufgeblüht wäre. Doch nach den verheerenden Ereignissen im Schloss muss Juri sich einer Zukunft stellen, die ganz anders aussieht, als er sie sich erträumt hat. Nur sein Versprechen an Lynn und der Wunsch nach Rache geben ihm genug Kraft, um sich den Schrecken zu stellen, die auf ihn warten. Doch kann er sein Wort der Mondprinzessin gegenüber wirklich halten – oder reißt ihn sein Rachewunsch in neue Abgründe?

  • Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Das Glück an meinen Fingerspitzen

    Raus aus ihrem alten Leben, in dem sie durch eine schreckliche Tat viel zu bekannt geworden ist, rein in die kanadische Wildnis: Inmitten von Bären und Wölfen will Jana Abstand bekommen. Abstand zu ihrer Familie, die sie nicht versteht, Abstand zu den Menschen, die ihr sagen, sie soll einfach weitermachen. Doch als ihr Onkel, ein Forscher, nach einem Ausflug nicht mehr zur Hütte im Niemandsland zurückkommt, beginnt Jana sich Sorgen zu machen. Mit Luke an ihrer Seite, einem abenteuerlustigen Youtuber, der seine Ausflüge filmt, will sie Hilfe holen, um ihren Onkel zu finden. Doch die Natur ist unbarmherzig und auch zwischen Jana und Luke ist nicht alles eitel Sonnenschein …