• Buch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Verliebt in Eden Bay: Ein bisschen Vertrauen, bitte!

    Hass und Liebe liegen nah beieinander? Das stimmt in Sawyers und Kates Fall sogar. Nachdem der Ex-Navy-Seal ihr vor Jahren das Herz brach, sind Streitereien an der Tagesordnung. Aber so verletzlich will Kate nie wieder sein. Ihre neuen Dateversuche schlagen jedoch grandios fehl, und als auch noch eine Serie von Einbrüchen Eden Bays behagliches Leben erschüttert, muss Kate wohl oder übel Sawyers Spürsinnen vertrauen. Bevor es etwas Vertrauen geben kann, müssen jedoch noch einige Geheimnisse aufgearbeitet werden, die zwischen ihnen schwelen …