• Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Find me in Paris – Tanz durch die Zeit

    Nach einer wichtigen Ballettaufführung soll Lena Grisky, die russische Prinzessin, zusammen mit ihren Eltern zurück ins Zarenreich reisen. Doch nicht ohne ihren Freund Henri! Auf der Flucht wird Lena durch ein magisches Artefakt in die heutige Zeit versetzt. Hip Hop und Modern statt klassischem Ballett an einer renommierten Akademie – mit Smartphones! Während sich Lena zurechtzufinden versucht, setzt Henri alles daran, sie in seine Zeit zurückzuholen. Doch auf ihren Fersen sind schon die Gegenspieler …

  • Buch,  Kinderbuch,  Kolumne,  Literatur

    Nostalgie verschwindet nie! | Preußler-Tage [*Werbung]

    Kennen wir nicht alle dieses unglaubliche Gefühl, wenn man ein Buch aufschlägt, das man als Kind oft und gern gelesen hat? Die Gänsehaut, die bei den vertrauten Sätzen den Körper befällt, das freudige Erinnern und das Wiederentdecken der Inhalte, die man nachts heimlich unter der Bettdecke oder im Sommerurlaub verschlungen hat. Nostalgie begleitet uns unser Leben lang und für mich hat sie viel mit Büchern zu tun, die ich als Kind geliebt habe: Dazu gehören auch die Werke von Otfried Preußler.

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Von kleinen Hexen und laubigen Hutzelmännern | Preußler-Tage [*Werbung]

    Otfried Preußlers Geschichten sind bis heute aus den Kinderbuchregalen nicht wegzudenken. Deshalb war für Cara und mich klar, dass wir ihn und seine Werke in irgendeiner Form besonders aufarbeiten müssen, als sie mir von der Ausstellung in Stuttgart zum Räuber Hotzenplotz erzählte. Doch zu meiner Schande muss ich gestehen: Obwohl ich Hotzenplotz früher wohl gern gelesen habe, hatte ich ganz andere Favoriten unter Preußlers Büchern! Deshalb geht es am zweiten Tag unserer kleinen Reise rund um Otfried Preußler um ein paar ausgewählte Werke, die diesen Autor auch abseits von Hotzenplotz auszeichnen.

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

    Ein Besuch von Oma Hummel sorgt für ganz schön viel Aufregung. Gespannt und voller Vorfreude wartet die kleine Hummel Bommel mit Mama und Papa Hummel am Bahnhof. Wenn doch nur der Zug nicht so lang brauchen würde! Und überhaupt, wieso geht die Zeit so langsam vorbei? Wieso wird sie in manchen Augenblicken schneller und fließt dann doch wieder zäh wie Honig dahin? Bommel macht sich auf die Spuren der Zeit und entdeckt ihre Geheimnisse …

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut Nacht allein!

    Gemütlich eingekuschelt hört Till in einer Winternacht ein Klopfen, das ihn wach hält. Als er die Tür öffnet, steht ein unerwarteter Besucher vor ihm. Natürlich macht Till sofort Platz im Bett – keiner sollte in der Kälte schlafen müssen! Doch nach und nach wird es enger, je mehr Tiere kommen. Und dann bittet auch noch der Bär um Einlass … Ich bin ja bekanntlich ein großer Fan von niedlichen Kinderbüchern, die auch eine gewisse Moral, Erkenntnis oder Tugend kindgerecht vermitteln. Bei „Klopf! Klopf! Komm herein“ war das auch der Fall, sodass ich positiv überrascht wurde von dem neuen Buch von Linda Ashman. Die Geschichte ist sehr einfach gehalten und durch…

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Ein komischer Vogel

    Was ist das denn für ein komisches Ei im Nest von Frau Amsel? Zwischen den kleinen Amseleiern steckt ein Kuckuckskind! Doch als Frau Amsel die Eier ausbrütet, findet sie nicht etwa einen Kuckuck – sondern einen Drachen. Und was soll sie nun mit diesem komischen Vogel anfangen? Obwohl der kleine rote Drache ganz anders ist als seine Geschwister, ist anders sein gar nicht so schlecht, wenn es auf den Winter zugeht …

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Mozarts „Zauberflöte“ – Kultur für Klein und Groß

    Meine lebhaftesten Kindheitserinnerungen sind nicht von Bildern, sondern von Tönen bestimmt. Ich erinnere mich an den alten Kassettenrekorder, der auch meine CDs abspielen konnte. Nachmittage habe ich damit verbracht, mir beim Puzzlen die Zeit mit Geschichten zu vertreiben. Und neben den typischen Kindheitshelden wie „Bibi und Tina“ und „Benjamin Blümchen“ erinnere ich mich besonders an eine CD, die bei mir raus und runter lief: Die Zauberflöte. Heute habe ich keine Ahnung mehr, welche Version ich damals gehört habe. Aber diese Oper hat mich schon als Kind nicht losgelassen und tut es als Erwachsene auch nicht. Umso schöner finde ich es, dass es auch heutzutage noch Kinder gibt, die damit aufwachsen…

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Nelly und Klex: Zauberhaft mit Drachenkraft

    Schon seit langer Zeit wünscht sich Nela Superkräfte, um die Ungerechtigkeiten an ihrer Schule bekämpfen zu können. Die vierte Klasse ist auch nicht einfach, wenn Sachen gestohlen und andere Kinder beschuldigt werden. Doch als sie eines Tages vom großen DRachenrat ausgewählt wird, um als Superheldin Nelly November für Ordnung zu sorgen, wird Nelas Leben auf den Kopf gestellt. Zwischen mit Orangensaft betriebenen Schwebboards und ihren zwei DRachenrittern, die ihr zu Seite stehen, muss sie den gemeinen Dieb stellen. Und das in der großen Pause!

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Rezension | Sternenfreunde

    Böse Mächte bedrohen das Sternenreich, sowie die Welt der Menschen. Die Sternentiere können nicht mehr tatenlos zusehen und müssen auf die Erde, um ihre Sternenfreunde zu finden: Mutige Kinder mit dem Glauben an die Zauberei, die mit ihren magischen Kräften das Böse abwehren können. Doch kaum finden Maja, Lottie, Sita und Leonie ihre zauberhaften Tiere, müssen die Sternenfreunde ihre ersten Abenteuer bestehen!

  • Buch,  Kinderbuch,  Literatur,  Rezension

    Wenn des Nachts die Sterne leuchten …

    Max von Thun: Der Sternenmann Zwischen Sternen, Planeten und vielen herrlichen Lichtern wohnt der Sternenmann. Nachts setzt er die Sterne an den Himmel, damit sie leuchten und die Menschen erfreuen können. Doch eines Nachts fehlt der kleinste Stern – was nun? Der Sternenmann muss sich auf eine Suche quer durch die Galaxie machen, um seinen Stern zu finden. Doch dessen Verschwinden hat einen ganz besonderen Grund …